Vorteile der Statikmatte

Qualität und Verlegegenauigkeit

Die vorgesehene Bewehrung wird mit der neuen, hochmodernen und vollautomatischen Mattenschweißanalge produziert, aufgrund der erfoderlichen Statik exakt eingebaut und in großen Modulen auf die Baustelle geliefert.

Sicherheit

Die Baufirma kann die Statikmatte selber einbauen, da der Verlegeaufwand um vieles geringer ist al bei losem Stabstahl.

Zusätzliches Personal externer Verlegeunternehmen auf der Baustelle wird vermieden, damit verringert sich das Unfallrisiko wesentlich.

Kostenoptimierungen

Die Baufirma erspart sich durch die Verwendung der Statikmatte einen großen Teil der Arbeitszeit für die Verlegung der Bewehrung. Auch die Kosten für die Verlegung der Bewehrung durch externe Unternehmen entfallen zur Gänze.

Die Vielzahl an möglichen Formen, die variablen Stababstände und die Integrierung von Aussparungen ermöglichen eine Optimierung der Überlappungen sowie der Verlegung, womit Mengeneinsparungen erreicht werden, die sowohl der Baufirma als auch dem Kunden entgegen kommen.

Die Baustellenabrechnung der eingebauten Bewehrungsmengen kann aufgrund der gelieferten Statikmatten exakt und übersichtlich vorgenommen werden.

Technische Beschreibung

Es können Bewehrungsmatten mit verschiedenen Rastern, Abmessungen, Aussparungen und Stabdurchmessern individuell nach den Vorgaben der Statik gefertigt werden.

Stabdurchmesser:    6 / 8 / 10 / 12 / 14 / 16 mm 

Außenmaße:              330 x 1.200 cm (Maximum)

Außenmaße:              50 x 100 cm (Minimum)

Stababstand längs:  Minimum 2,5 cm (5 / 7,5 / 12,5 / 15 / 17,5 / 20 cm usw.; fixes Raster)

Stababstand quer:    Minimum 3,5 cm (kein fixes Raster)

Vorteile der Statikmatte
Vorteile der Statikmatte
Vorteile der Statikmatte
Vorteile der Statikmatte