Vielfalt gegen Langeweile

Strukturiert

Matrizen mit 250 verschiedenen Designs von namhaften Partnern verleihen jeder Fassade eine individuelle Note. Die Palette erstreckt sich dabei von Fantasiedesigns über täuschend echte Stein-, Mauer-, Holz- und Putzoptik bis hin zu markanten Bruch-, Wellen- und Linienprofilen. Auch Individualmatrizen können angefertigt werden lassen. Zudem können auch Schriftzüge schon im Werk problemlos in jedes beliebige PROGRESS Betonfertigteil integriert werden. 

StrukturiertStrukturiertStrukturiertStrukturiertStrukturiertStrukturiertStrukturiert

In Farbe

Beton muss nicht grau sein. Mit Hilfe von Farbpigmenten bekommt der Baustoff ein neues Gesicht, erscheint je nach Wunsch wärmer oder kälter, greller oder dezenter. 

In FarbeIn FarbeIn FarbeIn FarbeIn FarbeIn Farbe

Bebildert

Auch Fotos oder Bilder können auf jedes Betonfertigteil übertragen werden. Bei der Foto-Gravur-Technik werden Bildinformationen in den Beton gefräst. Bilder in Siebdruckoptik entstehen bei der Verwendung von Fotobetonfolien, die das Aushärten der Betonoberfläche an den gewünschten Stellen verhindert. Nach dem Auswaschen wird die Gesteinskörnung sichtbar und das Bild erscheint durch den Hell-Dunkel-Kontrast. 

BebildertBebildertBebildert

Ausgewaschen und abgesäuert

Auch beim Waschbetonverfahren wird die Aushärtung der Betonoberfläche verzögert. Wird diese abgewaschen, erscheinen die eingesetzten äußeren Zuschlagskörner. Diese verleihen Fassaden und sonstigen Oberflächen einen eigenen, unverwechselbaren Charakter.

Ästhetisch ansprechende Sichtflächen können durch das Absäuern der Zementhaut des Betons erreicht werden. Ergebnis ist eine Oberfläche, die dem Aussehen des Sandsteins sehr nahe kommt.

Ausgewaschen und abgesäuertAusgewaschen und abgesäuert